ι candle in the wind

chandle up your life 03 © dieblauenstunden.com

Wie versüßt man sich das kalte Wetter?  Manchmal hilft ein spontaner kleiner Lustkauf!

Ehrlich gesagt bin ich eigentlich kein sehr großer Fan von Duftkerzen. Obwohl es natürlich wunderbare Duftkerzen gibt. Die vielgerühmte Diptyque oder die wunderschönen von Aqua die Parma etwa. Speziell ihre Fruit&Flower Candles werden mich eines Tages schwach werden lassen, da bin ich mir ziemlich sicher. In der Zwischenzeit erfreue ich mich an dieser wunderschönen NEOM britischer Herkunft. Ihr Duft nach Ylang Ylang, Weihrauch und Patchouli war so verführerisch, da musste sie einfach mit nach Hause. Ihre Qualität ist überragend. Selbstverständlich besteht sie aus 100 % natürlichem Wachs und puren Ölessenzen. Obwohl ihr Duft lange anhält, bin ich garantiert kopfschmerzfrei geblieben.  Selbst nach ca. 24 h und regulären Stosslüftungen erfüllt er noch leicht den Raum. Ein duftender Genuss für kalte Frühlingstage! Ebenso ein Duft für laue Sommernächte. Weihrauch vertreibt ja glaub ich Mücken und Fliegen. Seufz.

chandle up your life 01 © dieblauenstunden.com

© www.dieblauenstunden.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

4 Thoughts on “ι candle in the wind

  1. Oh, das sieht aber hübsch aus und ich kann den Duft gleich fast direkt zu mir riechen, so wunderbar hast Du ihn beschrieben!

    Ich bin bei Kerzen persönlich sehr vorsichtig, obwohl ich sie sehr stimmungsvoll finde, denn uns ist leider schon mal ein Haus abgebrannt …

    Allerliebste Grüße von Rena

    P.S.: Eine Frage von Dir habe ich noch nicht beantwortet: man kann mir über Bloglovin und Google Friends Connect folgen, außerdem besteht die Möglichkeit, meine Posts per E-Mail zu abonnieren.

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

    • was für ein Albtraum! Wie ist es dazu gekommen?
      Wir sind eingeschworene Kerzenfans – wir haben z.B. auch immer echte Kerzen am Weihnachtsbaum – auch mit zwei Kindern im Haus. Aber ich bin sehr vorsichtig: in der Weihnachtszeit puste ich immer jede Kerze aus, bevor ich ein Zimmer verlasse – ich glaube, die Verlockung für die Kinder, mit den Kerzen zu spielen, ist einfach zu unberechenbar.

  2. Kling verführerisch, nur würde ich zu einem leichteren Duft greifen. Aber auf dem Homepage findet sich einiges, was mir gefallen könnte. Danke für den Tip.
    Dein Kopfwehtest in Ehren, nur als Migränikerin bin ich vorsichtig geworden.
    LG xo S von
    http://lebenundstil.blogspot.co.at/

    • hello sanne,
      vor Kopfschmerzen habe ich auch immer Angst, wenn ich an Duftkerzen denke – da verstehe ich dich gut! XX

please leave your comment

Post Navigation