ι new category! favorite questions, today´s N°1

258bed5925c7d20b72f453441b1e609e

TGIF!

Als Freitagsfüller gibts ab sofort eine neue Kategorie: Eure Antwort auf eine Lieblingsfrage.

Es geht sofort los, die heutige Lieblingsfrage lautet:

Was ist Dein Lieblingsessen?

Ehrlich gesagt sollte die Frage zuerst lauten: “Was wäre Deine Henkersmahlzeit?” Mit anderen Worten: Wenn Du Dir Deine letzte Mahlzeit auf dieser Erde selbst aussuchen könntest / dürftest / müsstest, für was würdest Du Dich entscheiden? Aber es klingt so dramatisch. Naja, das Lieblingsessen halt und zwar spontan und aus dem Bauch heraus.

Mehrfachnennungen und Menüfolgen sind selbstverständlich erlaubt! Und die Getränke bitte nicht vergessen.

Meine Speisewahl fällt auf jeden Fall saison- und ortsabhängig aus!

Müsste ich die Entscheidung also jetzt auf der Stelle fällen, würde ich trotz des Dauerregens spontan sagen: weißer Spargel mit Bärlauch-Zitronenbutter,  süße Erdbeeren, und ein Stück feinste Schokolade. Dazu ein Glas Champagner.

Auf das Leben!

Euch allen ein bezauberndes und hoffentlich sonniges Wochenende, und immer raus mit der Sprache: was gibt’s bei Euch (zu guter Letzt) zu essen?

XX

© www.dieblauenstunden.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

28 Thoughts on “ι new category! favorite questions, today´s N°1

  1. dani on 1. Juni 2013 at 12:18 said:

    Seit ca. 38 Jahre hat sich meine Antwort nicht geändert: Pfannkuchen! Und zwar nur die von mir selbst gemachten… mmmmmmmhhhhhh am liebsten mit Zimt und Zucker oder Samba – Schokoladenaufstrich vom ebl.

  2. Pingback: ι fridays favorite question N° 02 | dieblauenstunden.com

    • hhhmm, eine sehr gute Idee und ein interessanter Link! Pomeranzen habe ich allerdings noch nie ausprobiert und werde mich nach dem nächsten Jahreswechsel mal umhören, wo es sie gibt : ) XX

  3. Mein Lieblingsessen ist im Frühling auch das Königsgemüse. Derzeit gibt es bei uns jeden Sonntag Spargel. Dazu passt am besten der Lugana aus dem Hause Cà dei Frati und als Nachtisch würde ich immer ein italienisches Dessert wählen.

    • Danke für die Weinempfehlung, die werde ich auf jeden Fall mal probieren. Könntest du das Dessert noch näher spezifizieren, bitte ? Schmatz !! ; )

  4. Das schöne Bild ruft sofort die verschiedensten Assoziationen bei mir wach (alt gewordene Dame ißt zusammen mit ebenfalls gealterter Hausangestellten, die mittlerweile fast eine Freundin ist; oder: ehemalige Dame der Gesellschaft, die in die Jahre gekommen ist und/oder nicht mehr über das Geld wie früher verfügt, empfängt ehemaligen Liebhaber).

    Aber was ich als Henkersmahlzeit essen würde!? Keine Ahnung! Grundsätzlich esse ich zwar gerne, und es muss auch unbedingt regelmäßig sein, aber solange ich nicht zuviel Fleisch essen muss und viel Gemüse dabei ist, bin ich vollkommen zufrieden. Vielleicht eine Tasse Tee mit Honig? Denn das liebe ich wirklich, auch wenn das alles andere als spektakulär ist ;)

    Wünsch Dir noch ein wunderbares, restliches Wochenende, liebe Julia, hoffentlich ist es bei Euch nicht so eisig kalt und regnerisch wie bei uns!

    Alles Liebe von Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

  5. Snowwhite on 25. Mai 2013 at 15:17 said:

    Ich wuerde mich von meiner Schwester (auch als Madam Zeralda Silberner Kochloeffel bekannt) einladen lassen. Und um eine doppelte Portion Nachtisch bitten. Und Familie und Freunde dazu einladen.

  6. In Erinnerung an meine Mama, die meinte, egal ob es einen gut oder schlecht geht, Backhenderl mit Erdäpfelsalat und danach eine Vanillecreme, das ist immer noch das beste. XXS

  7. Diamond Dave on 24. Mai 2013 at 23:01 said:

    Hi there,

    mine would be liver, gently roasted. With plenty of onion rings, probably not that gently roasted :-) Meshed potatoes aside and some wine.

    OK, and after the starter I’d like to go on with…

    Cheers

    DD

    • Specifically a calf´s liver would make me happy too : ) Served in a traditional parisian restaurant, right? Bon appétit!

  8. this may sound tacky, but mine will always stay at beluga caviar. i ate it as a child and i still eat it now on occasion. and i love it. black caviar with simple white toast, butter and a dash of lemon.

    or on another extreme, i just love a really good slice of NY manhattan simple cheese pizza.

    love yours as well, asparagus (i prefer green) with hollandaise (from thomy ;)
    super post and love the setting.
    xxx

  9. Als ich angefangen habe zu lesen, komm mir sofort Schokolade in den Sinn. Doch wenn ich längere darüber nachdenke, könnte ich mich nicht entscheiden.
    Bei Lieblingsessen schon, doch Henkersmahlzeit??
    Dann müsste das schon ein 9 Gänge Menü werden.

    Schönes Wochenende, Cla

    Glamupyourlifestyl.blogspot.de

  10. Eine richtig gute Idee!
    Und was wäre deine Antwort auf die Frage :-) ?
    Oder hab ich die grade irgendwie überlesen??
    LG

  11. tolle Fotolocation!

  12. esmeralda on 24. Mai 2013 at 12:22 said:

    ananas………
    sonnengereifte, süße, saftige ananas…….
    sie besteht nur aus vorteilen…. stück für stück……..

  13. Das mit dem sonnigen Wochenende war vermutlich leicht ironisch gemeint?:) Also mit deiner Henkersmahlzeit könnte ich mich durchaus auch anfreunden. Mir fällt es schwer, mich auf etwas festzulegen, aber ich kann zumindest eine Komponente nennen, Guacamole! Die könnte ich wirklich jeden Tag essen!!!:)
    Ein schönes Wochenede wünsche ich dir!
    LG, Vanessa

    http://www.piecesofmariposa.com

    • Irgendwo scheint bestimmt die Sonne (nur nicht hier, schnüff). Da passt Guacamole jedenfalls hervoragend : )
      LG Julia

  14. Marléna Martini on 24. Mai 2013 at 09:13 said:

    Was für ein wunderbares Bild und was für eine wunderbare erste Lieblingsfrage!

    • Bild: Pinterest, leider ohne Quelle. Aber ich finde die Vorstellung, mich nach meiner (letzten) Mahlzeit auf dieses herrliche Sofa zu legen und in den Krisalllüster zu schauen, sehr angenehm : )
      Anyway, darf ich auf deine Antwort tippen? Macarons sind auf jeden Fall definitiv dabei, oder? XX

please leave your comment

Post Navigation