ι fridays favorite question N° 02

Gift

Welcome to our second Friday FAV question : ) 

Danke für Eure vielen tollen Antworten zur Lieblingsfrage N°01  vom letzten Freitag!

Nach reiflicher Überlegung bleibe ich heute im weitesten Sinne beim Thema “Essen & Trinken”. Erstens ist es einfach eines meiner liebsten Topics und zweitens schließt es auch noch nahtlos an meinen letzten Post Table Manners Study N° 01 an : )

Ratatataaaaa Tusch! Die heutige Lieblingsfrage lautet:

Wenn Du Dich für immer entscheiden müsstest, Dich von einer der nachfolgend genannten Dinge praktisch ausschließlich zu ernähren, für was würdest Du Dich entscheiden?

a) Obst & Getreide

b) Gemüse & Pilze

c) Fleisch & Fisch

Ernährungstechnisch macht weder das eine noch das andere ausschließlich Sinn. Milchprodukte habe ich jetzt mal komplett ignoriert. Sonntagsbrötchen auch. Aber die Auswahl ist ja keine ernährungswissenschaftliche Studienvorlage ; )

Also ich persönlich würde ja auf jeden Fall b) Gemüse & Pilze wählen.

1. Was sagt meine fabelhafte Großmutter immer zur Frage nach Obst: “Obst? Igitt!” … OK, ich liebe Äpfel, und Saisonfrüchte wie Beeren aller Art sehr. Aber dann kommt obsttechnisch erst mal lange nichts. Nach langer Zeit geht es mal weiter mit Mango und Kivi… Aber es geht auch ohne!

2. Fleisch & Fisch? Jaaaaa, gelegentlich! Und wenn, dann bitte nur von “glücklichen” Tieren. Mit “Aufschnitt” kann man mich jagen. Dann und wann mal ein luftgetrockneter Schinken, ok. Und frisches Hühnchen. Sushi mag ich auch. Generell bin ich eine Freundin von Fisch regionaler Herkunft (bspw. an der frz. Atlantikküste gerne Austern, im schönen Franken fangfrische Forelle).

3. Aber wenn ich mich für eine der drei genannten “Nahrungsgruppen” sozusagen für immer entscheiden muss, dann wie gesagt für b) Gemüse & Pilze.

Leider muss ich mich bei meiner Entscheidung wohl von meiner sehr geliebten Pasta verabschieden. Das fällt mir schwer. Sehr schwer! Aber die Reispflanze ist doch ein vernünftiger Ersatz.

Und von Gemüse kann ich einfach gar nicht genug kriegen. Ich esse praktisch jedes Gemüse in jeder dargereichten Form. Und selbstverständlich saisonal. Peruanischer Spargel im Januar? Nö. Da kann ich getrost noch vier Monate auf frischen fränkischen warten. “Frische” Tomaten im Februar? Ach, dann lieber die unter sizilianischer Sonne getrockneten.

Und die Pilze? Sind ja ein edler Fleisch- und Fischersatz. Besonders gerne habe ich kurz gegrillte, z.B. Austernpilze oder Kräuterseitlinge, serviert mit feinem Olivenöl, einem Hauch Knoblauch und einer Prise frischen Kräutern und krustigem Salz. Hhhhmmmmmmmm : )

Egal, ob Ihr a), b) oder c) wählt, lasst es mich wissen und habt ein sonniges und entspanntes Wochenende XX

photocredit: fauchon.com

© www.dieblauenstunden.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

17 Thoughts on “ι fridays favorite question N° 02

  1. Pingback: ι das leben kann so einfach sein! | dieblauenstunden.com

  2. Darüber habe ich auch schon mal nachgedacht, nämlich ob ich dauerhaft Obst oder nur gemüse essen würde. Ich glaube das süße Obst würde mir irgendwann nicht mehr schmecken… Also sage ich “Gemüse und Pilze”

    Lustige Fragerunde :-)

    Herzliche Grüße
    Anna

    http://stil-box.net/

    • my dear : ) eine sehr gute entscheidung, hiermit stehts für Gemüse gegen Obst mit insgesamt 5:4! Schoggi wie gesagt für alle ; )

  3. ich liebe pilze !! die besten gebratene chanterelles ! mit ein bisschen creme fraiche oder sauerrahm ! und gemuese ! fleisch esse ich ganz selten. xx

    • aaaaah, echter Pfifferling, köstlich, Alexa! XX
      Ladies, wenn ich mich nicht verzählt habe, stehen a) und b) am heutigen Sonntagabend auf Gleichstand. c) fällt komplett ab. Schokolade gibts natürlich für alle ; )

  4. Eindeutig wäre da meine Wahl a). Aber, wie Cla schon sagt, die Schoki fehlt!!! ;-)

  5. ok ladies, wir haben jetzt gleichstand zwischen a) und b). wo sind die fleischliebhaber? dani, kartoffeln? ernährungstechnisch auf jeden fall eine kluge entscheidung! XX OX

  6. dani on 1. Juni 2013 at 12:27 said:

    Eindeutig Obst und Getreide, vor allem wegen des Getreides – in jeder Form, am liebsten als Frischkornmüsli!
    Aber interessant, dass sich wirklich jemand für Gemüse und Pilze entscheidet?
    Ich hab mich das aber schon mal gefragt: wenn es nur eine einzige Sache bis an mein Lebensende zu essen gäbe, dann würde ich Kartoffeln wählen.
    Bin gespannt auf weitere Antworten!

  7. I would also go for b).

    LUXESSED

  8. Da fällt mir die Antwort ganz leicht: natürlich Gemüse und Pilze! Denn ich liebe Gemüse in jeder Form, und auch Pilze esse ich für mein Leben gerne. Zu Gemüse gehören ja auch Kartoffeln – und wie Du schon erwähnt hast, Reis. Damit werde ich sehr gut satt und das reicht dann auch, um die Nudeln zu kompensieren, die normalerweise noch zu meinem Speiseplan dazu gehören.

    Fleisch und auch Fisch esse ich grundsätzlich sehr wenig, aus dem einfachen Grund, dass mir beides einfach nicht sonderlich gut schmeckt. Wenn die Familie danach verlangt, ja, klar, dann koche ich´s, aber wenn es das jetzt nie geben würde, auch recht.

    Obst und Getreide, gut, mag ich, aber da ich nicht so eine “Süße” bin (im wahrsten Sinne des Wortes), könnte ich darauf auch verzichten.

    Interessante Frage und auch Deine Antwort – unsere Geschmäcker sind gar nicht so verschieden!

    Wünsch Dir von Herzen ein wunderbares Wochenende, vielleicht auch mit ein paar Sonnenstrahlen, auch damit unser Gemüse schön vor sich hinreifen kann …

    Alles Liebe von Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

    • Liebe Rena,

      danke für deine ausführliche Antwort. Ich habe ja mal gehört, diese Neigungen hätten etwas mit den menschlichen Blutgruppen zu tun. Demnach wäre ich eine Fleischesserin. Hm, kann ich so nicht bestätigen.. Hier schüttet es wie aus Eimern und zwar ununterbrochen. Ob das gut für unser Gemüse ist?
      LG XX

  9. purefashiontv on 31. Mai 2013 at 14:48 said:

    Ich nehme dann wohl Obst und Getreide und backe mir ganz viel Brote – Obst dann nur ab und zu – aber auf Gemüse kann ich als erstes komplett verzichte :)

    Vanessa
    http://www.pureFASHION.tv

  10. ja, das stimmt leider – Schokolade vermiss ich hier auch. Egal wie sehr ich Gemüse liebe… ich brauche auch meine tägliche Dosis Schoko!! Also nehmen wir sie mit auf als Extrazugabe für a), b) und c, ok?
    Liebe Grüße XX

  11. Guten Morgen. Ich vermisse Schokolade in deiner Auswahl. So wird das ganze etwas schwer für mich, denn ich brauche meine tägiche Schoko-Einheit und wenn es nur ein kleines Stück ist.
    Wenn man mich aber zu einer Entscheidung zwingen würde, wäre meine Wahl Obst und Getreide. Ich liebe Obst.
    Lieben Gruss Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

please leave your comment

Post Navigation