alles Schokolade?

Mir blieb heute abend bei diesem Beitrag auf 3sat der Löffel in meiner geliebten heißen Cioccolatta stecken.

Das die für Mars, Twix und Ferrero Küsschen verwendete Schokolade nicht aus Edelkakao gerührt wurde, ist klar.

Aber schmeckt einem Nutella jetzt noch gut genug?

Selbst zertifizierte Schokoladen sind den Recherchen nach nicht immer frei von Kinderarbeit.

Sechsjährige werden von Burkina Faso an die Elfenbeinküste zwangsverschleppt. Mit Macheten ausgestattet ernten diese Kindersklaven für eine ungewisse Lebenszeit Kakao für die Schokolade Europas.

Hackt sich ein Kind die Machete in die Hand oder ins Bein, hat es Pech gehabt. Tausende jährlich verbluten oder sterben an Blutvergiftung und ihren Folgen. Schulen oder Ärzte kennen die meisten nicht.

Der jährliche Umsatz der internationalen Schokoladenindustrie liegt im mehrstelligen Milliardenbereich. Weniger als ein Prozent der Gewinne verwendet sie an der Quelle ihres Reichtums zur Befreiung der Kindersklaven.

© www.dieblauenstunden.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

2 Thoughts on “alles Schokolade?

  1. Schande über mich, da bin ich schlampig. Danke für Deinen Beitrag, der mich wieder daran erinnert, nur Faire Trade Schokolade zu kaufen. Manchmal braucht’s so einen kleinen moralischen Stupser.
    Auch Dir einen schönen dritten Advent – lG – S

  2. oh, furchtbar. da fragt man sich wirklich was man noch essen kann…

Hinterlasse einen Kommentar zu petra Antwort abbrechen

Post Navigation