Category Archives: Me Myself & I

ι home sweet home

Bild2

Gestern abend hatte ich das Vergnügen, mit unserem Vorschulkind spontan ins Freibad zu fahren. Abends um 18 Uhr bei 26° C, mit einem warmen Lüftchen und einem erträglich gefüllten Bad. Die ersten Leute waren schon wieder weg, wir hatten sofort einen Parkplatz und ich bin fünf Minuten später kreischend die Wasserrutsche runtergesaust. Bei einem Wassereis in der Sonne kamen mir fünf gute Gründe in den Sinn, wieso ich meine Hometown Nürnberg so schätze. 1. Man kann an vielen schönen Orten glücklich werden. Es muss nicht unbedingt Nürnberg sein. Aber unser Viertel in der Altstadt ist nach einigen Jahren zu “meinem Kiez” geworden und fühlt sich an wie ein Dorf. Man Read More

ι fridays favorite question n° 07: sleeping beauty versus duracell

Die schlafende Schöne

Wieviel Schlaf braucht der Mensch, um sich wie ein Mensch zu fühlen? Zur Beantwortung dieser Frage schlage ich folgende Sprachregelung vor: Eine Schlafdauer von acht Stunden oder mehr gilt als Dornröschenschlaf. Eine Schlafdauer bis acht Stunden gilt als Duracellschlaf. Ich denke hier an das hoppelnde Duracellbatteriehäschen aus der Werbung: … hält und hält und hält … Eine Schlafdauer unter acht Stunden mit mindestens zwei Unterbrechungen gilt als Zombieschlaf. Bei Müttern mit Kleinkindern unter etwa zwei Jahren wird er auch Mombieschlaf genannt. Was mein Schlafbedürfnis angeht, bin ich weitestgehend ein Duracellhäschen. Nicht das ich es nicht gern langsam und gemütlich angehen lasse. Aber mehr als aufgerundet sieben Stunden Schlaf sind einfach Read More

ι private pairs 02

private pairs 02 16 © www.dieblauenstunden.com

Wahnsinn, wie viele Fotos sich in den letzten zwei Wochen schon wieder angesammelt haben. Ein Zusammenschnitt der letzten 72 Stunden. Mit gelber Seide (und Wolljacke) gegen den x. Sommerregentag 30. Juni 2013. Patt und Patterchen im Doppelpack ♥♥♥ (mit dicken Wintersocken …) Begonnene Schreib- und fortgeschrittene Legokunst. Immer wieder gut an Regentagen: bouldern und klettern im Café Kraft. Und plötzlich war der Sommer mal kurz wieder da! Erstmals nach Renovierung getestet und für gut befunden: Freibad West mit Wahnsinnsrutschen! Sommeressen: Tagliatelle mit frischen Tomaten, Olivenöl und Basilikum, davor, danach und zwischendrin  fränkische Kirschen. Und nochmal Patterchen ♥ …. these boots are made for walking, walking walking walking … XX © Read More

ι private pairs

private pairs 11 © www.dieblauenstunden.com

Guten Morgen Montag Morgen ! Zum Wochenauftakt gibts ein paar Schnappschüsse meines überaus entspannten, ereignisarmen, shoppingintensiven,  sonnigen und verträumten blauen Wochenendes. Im Hintergrund ganz rechts bin ich zu sehen, wie ich unserem Kind mit Drink und Löwen-T-Shirt hinterherwinken darf  : ) Neue Sandalen für klein und groß. Schmacht. Der Nachbar von unserem Nachbarn hat einen Außenpool. Mein Wasserfallkragen-Kleid passt farblich perfekt dazu, oder? Arbeitsmittel. Eines meiner Lieblingspaare ; ) Passen auch unerwartet gut zusammen – meine Hortensien und mein neues Lieblingskleid. und noch mal ein bißchen “kleine Mädchen, große Mädchen”-Kram! XX © www.dieblauenstunden.com

ι here comes the sun

here comes the sun 3 © www.dieblauenstunden.com

… back in town and back online, Goood Morning ! Dialog mit unserem kleinen Geburtstagskind am Tag vor seinem Geburtstagsfest im Juni 2013. Im Auto: Ich : Schnallst Du Dich bitte an? Geburtstagskind : Mamma, kannst Du das machen? Weil ich doch morgen das Geburtstagskind bin. Und das Geburtstagskind wird doch bedient? (im Sinne von verwöhnt, Anm. d. Red.) Ich schnalle das Kind an und sage : Ja, das Geburtstagskind wird bedient! Aber die Geburtstagsmamma wird auch bedient, oder? Geburtstagskind : …hmmm… : ) … (lächelt) Ich : Bedienen wir uns morgen gegenseitig? Geburtstagskind :  Ja! Und ich weiß auch schon, wie wir das machen: Du beschenkst mich mit einem Read More

ι das leben kann so einfach sein!

e9d24489b0a8efd530e96285daed490f

Good Morning Everybody! Nachdem ich seit dem  Start dieses Blogs alle Titel in Englisch verfasst habe, aber die Posts selber nach Lust und Laune mal auf Deutsch und mal  auf Englisch und mal bunt gemischt auf Deutsch und Englisch geschrieben habe, ist es an der Zeit, auch bei der Titelgebung endlich inkonsequent zu werden. Ab sofort gibt´s also auch mal deutsche Titel. Ja, es ist schöner, wenn etwas einheitlich gestaltet wird. Aber wie heißt es so schön ? “Nobody is perfect!“ Und ich kann mich, zumindest was die Sprachfindung im weitesten Sinne betrifft, nicht für eine Linie entscheiden. Bei einer anderen Sache bin ich mir dafür absolut sicher: Einfaches frisches Read More

ι lipstick contest

lipstick contest 4 © www.dieblauenstunden.com

S. hat mich auf die Idee gebracht. Und es war der Dauerregen – eine neue Lippenstiftfarbe musste her!! Und da es zum ersten Mal ein Knallrot sein sollte, und ich zu dieser Farbe bis zum heutigen Tage keinerlei Erfahrungen gesammelt habe, hatte ich keine Lust, gleich 30,- EUR oder mehr für ein Handtaschencandy zu riskieren. Dafür habe ich in meinem Leben schon genug  kaum benutzte Luxus-Lippenstifte  nach Ablauf einer mehrjährigen Gnadenzeit aus meinem Badschrank entsorgt… Also bin ich durch den strömenden Regen zum Drogeriemarkt mit den zwei Buchstaben spaziert und habe mir dort drei “Preishammer” ausgesucht: links: Astor ca. 5,-EUR, mittig: P2 ca. 2,-EUR, rechts “Heidi”, ebenfalls Astor, ca. 6,50EUR. Read More

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...