ι schwarz, stark, weiblich: meine neue Leica.

Mit atemberaubender Geschwindigkeit verändert sich unsere Fotowelt. Kein fotoversessener Asiate hält mehr eine digitale Spiegelreflexkamera in seinen Händen außer aus nostalgischen Gründen. Die neue Fotogeneration der digitalen Systemkameras ist längst etabliert und hat die Spiegelreflexkameras unwiederbringlich überholt und weit abgehängt. Aber die Systemkameras haben wie die Spiegelreflexkameras Wechselobjektive und das tu ich mir nicht mehr an… Was habe ich in meinem jungen Leben schon Kilos an Kameraequipement geschleppt.

Ich bin eine treue Seele und liebe meine analoge und meine digitale Nikon-Spiegelreflexkameras. Aber schon länger habe ich sehnsüchtig die Leicas in den Schaufenstern bewundert. Sie sind einfach toll. A class of its own. Und jetzt ist sie da: meine Leica V-LUX 4. Sie ist eine Königin. Nein, es folgen jetzt keine ellenlangen technischen Loblieder, ich liebe es sowieso eher intuitiv. Aber sie schlägt die Brücke zwischen einer Kompakt- und einer Systemkamera. Unter anderem verfügt sie über ein Brennweitenspektrum von 25-mm-Weitwinkel bis 600-mm-Super-Tele. Das bedeutet:  nie wieder Objektive  rumschleppen.

Im Moment befinden Leica und ich uns noch im Honeymoon. Wir kennen uns noch nicht lange und es gibt noch viel zu entdecken. Aber es folgen ein paar Schnappschüsse, die alle frei aus der Hand entstanden und unbearbeitet sind. Die Entfernungsangaben verdeutlichen die Objektivstärke von Madame Leica.

P.S. Wer trotz allem mit der Anschaffung einer kraftvollen digitalen Spiegelreflexkamera liebäugelt, sollte einfach noch ein paar Wochen geduldig warten. Die Preise werden mit absoluter Sicherheit drastisch fallen!

Straßenleuchte, Entfernung ca. 5 m, ohne Blitz im 5h-Morgens-Dämmerlicht

Entfernung ca. 5 m

Detail Bücherregal, Entfernung ca. 2 m

Kirchturmspitze, Entfernung ca. 350 m

Giebelspitz-Figurine, Luftlinien-Entfernung ca. 800 m

Gaubenlandschaft, Entfernung ca. 300 m

und zum Abschluss noch was seltsames: immer wenn die Stadt den im nächsten Bild befindlichen Hygieneartikel entfernt hat, ist er am nächsten Morgen wieder da. Das nennt man glaub ich Aktionskunst …

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

2 Thoughts on “ι schwarz, stark, weiblich: meine neue Leica.

  1. Leica … a photographer’s dream :-) Great you got it!

    Cheers,
    Chael

    • oh yes, a dream came true ; )

      Hab ich neulich irgendwo gelesen (sinngemäß):

      Sagt der Koch zu Helmut Newton: “Sie machen so gute Fotos, Sie müssen eine tolle Kamera haben.”
      Helmut Newton nach dem Essen zum Koch: “Sie kochen so gutes Essen, Sie müssen tolle Töpfe haben.”

      Cheers,
      Julia

please leave your comment

Post Navigation